PR-Verantwortlicher

Aus VBL-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Allgemeines

Das Aufgabenfeld eines PR-Verantwortlichen ist weit umfassender als das Verfassen der Vor- und Nachberichte von den Spieltagen.

Stellenmerkmale

Anzahl Personen

Es sollte nach außen hin nur einen PR-Verantwortlichen geben, der zentrale Ansprechperson in allen PR-Angelegenheiten ist. Alle anderen Mitarbeiter sind nachgeordnet.

Qualifikationen

Um sich PR-Referent oder Manager nennen zu können, bedarf es zunächst einmal keiner formalen Qualifikation. Dennoch ist dies kein Job für jedermann oder nebenbei. Bestimmte Fähigkeiten dürfen nicht fehlen.

Qualifikationen und Erfahrungen:

  • kaufmännische Kenntnisse, administrative Erfahrung;
  • Sehr gute MS Office Kenntnisse
  • Erfahrung im Formulieren/Entwerfen/Schreiben von Zusammenfassungen und Berichten;
  • Kenntnisse der Medienlandschaft den Verband/Verein betreffend;
  • Kenntnisse aller Kommunikationskanäle, die Öffentlichkeitsarbeit betreffend (Pressemitteilung, Social Media, Webseite etc.)
  • Erfahrung mit Medienüberwachungs-Services (Reuters Eikon, Bloomberg, Agence France Presse, Deutsche Presse Agentur, Factiva, Precise, Kantar, und andere Onlineportale der Nachrichtenagenturen);
  • sichere Englisch- und Deutschkenntnisse in Wort und Schrift;

Kompetenzen:

  • Starke kommunikative Kompetenzen, gute Arbeitsbeziehungen auf allen Ebenen der Organisation sowie mit externen Parteien aufbauen und pflegen;
  • Fähigkeit die Initiative zu ergreifen, zu priorisieren und flexibel zwischen verschiedenen Aufgaben zuwechseln und dabei ein akkurates Auge für Details zu haben;
  • Organisationstalent;
  • zwischenmenschliche Fähigkeiten und kulturelle Achtsamkeit

Kleidung

Für die Büroarbeit gelten die Vorgaben eigenen Unternehmenskultur. Für repräsentative Auftritte z.B. bei Pressekonferenzen, Interviews, Spieltagen ist eine gepflegte sportliche Eleganz anzuraten.

Standort während des Spiels

Organisatorische Einbindung

Der PR-Verantwortliche ist direkt dem Manager oder Vorstand unterstellt. Er arbeitet eng mit allen Mitarbeitern, insbesondere dem Teammanager und Marketingverantwortlichen zusammen.

Materialliste

Spezifische Aufgabenbeschreibung

Der PR-Verantwortliche ist in Abstimmung mit dem Manager, Marketingverantwortlichen und Teammanager für die Konzeption, Planung, Steuerung und Durchführung aller PR-Maßnahmen des Vereins zuständig. Dazu zählt auch die Entscheidung, welche PR-Instrumente zu welchem Zeitpunkt eingesetzt werden sollen. Folgende Übersicht bietet einen Überblick über die wichtigsten PR-Instrumente und Aufgaben. Es ist das Pflichtprogramm, erfolgreiche PR-Arbeit geht weit darüber hinaus.

vor der Saison

vor dem Spieltag

  • Verfassen und Versand von Pressemitteilung und Pressefoto
  • Zusammenstellung von Medieninformationen (z.B. Mannschaftaufstellungen, aktuelle Statistiken)
  • Vorbereitung der Pressekonferenz nach dem Spiel (z.B. Teilnahme des gegnerischen Trainers absichern)

vor dem Spiel

  • Auslage von Medieninformationen (z.B. Mannschaftaufstellungen, aktuelle Statistiken)

während des Spiels

  • Betreuuung der Medienvertreter
  • Durchführung von PR-Maßnahmen

nach dem Spiel

fortlaufend

Leistungskriterien/Voraussetzungen

  • sicherer Umgang mit der deutschen Sprache in Wort und Schrift
  • Teamfähigkeit, Belastbarkeit und überdurchschnittliches Engagement
  • Erfahrung in der Presse- und Medienarbeit; ggf. Studium/Ausbildung im Bereich Journalismus, Kommunikation, Public Relations
  • Bereitschaft zur Wochenendarbeit

Betreuung, Management, Rekrutierung

  • Der PR-Verantwortliche ist dem Geschäftsführer und/oder Teammanager unterstellt
  • PR-Verantwortliche können über vielfältige Wege rekrutiert werden:
    • Stellenanzeige (Vereins-Homepage, VBL-Homepage, Universitätsjobbörsen)
    • im Vereinsumfeld/(Nachwuchs-)Mannschaften

Ordnungs- und Regelwerk